Kochbücher und Lebensmittel – Tipps zum Veganen Leben

Mein persönliches Lieblingskochbuch:
Vegan kochen So klappt die Umstellung: 200 Rezepte und ausführliche Liste veganer Alternativen ISBN-13: 978-3831021154

 

Mittlerweile gibt es nicht nur mehr im Bioladen die ja in Tirol leider immer noch sehr dünn gesät sind Bio- Produkte und Vegane Lebensmittel zu kaufen.

Hier bietet Beispielsweise Spar recht gute und abwechslungsreiche Veggie Produkte an.
Veggie heißt hier aber noch nicht immer Vegan. Beispielsweise ist im Vegetarischen Cordon Bleu von Spar Käse und Ei mit drin. Also immer nochmal die Packungsaufdrucke genau lesen. Das mache ich sowieso immer bei allen Produkten.
Ich persönlich liebe die vielen verschiedenen Aufstriche die es da gibt. Das sind so viele das es da nicht langweilig wird. Es gibt auch sehr gute Fleichalternativen wie z.B. das Vegetarisches Bio-Gyros. Das schmeckt so „echt“ nach Fleisch das es „echte“ Veganer schon fast abschreckt 😉 Link hierzu:
http://www.spar.at/de_AT/index/spar-marken/SPAR_Veggie.html

Auch beim M-Preis gibt es so einiges. Vor allem auch eine gute Bio- Gewürz Serie die ich sehr mag. Auch das Verival Regal besuche ich Regelmäßig: http://www.verival.at
Die Gemüse und Obst Bio- Ecke bietet auch einiges an und wird ständig erweitert.

Das mit dem Käse und Ei weglassen hat bei mir auch eine zeitlang gedauert. Er ging dann doch ganz gut. Nur die Milch im Cappuccino war noch eine Hürde.
Bis ich dann einen Soya- Drink entdeckt habe der sehr gut im Milchaufschäumer schäumt und im Kaffee richtig gut und nicht so „grasig“ schmeckt wie so oft die Soya- Drinks schmecken. Gibts auch beim M-Preis und zwar ist das der Alpro Soya Original mit Calcium. Der einzigste  Nachteil daran ist das der leider nicht Bio ist. Der Soya- „Joghurt“ von Alpro schmeckt auch recht gut. Der Natur hat auch nicht so viel Zucker drin wie der Vanille und der Heidelbeer. Einfach die Sorten msichen. Natur mehr, der andere weniger.

Mein absoluter Favorit für den Kaffee ist allerdings von Provamel der Mandel-Drink. Der ist Bio und da ist nur ein wenig Agaven- Dicksaft drin. Schmeckt total super.
So wird aus einem Cappuccino ein Soyaccino oder Almondccino. (Almond=Mandel).
Den gibt es allerdings nur im Bio- Laden.
Eine sehr große Auswahl und verkehrsgünstig gelegen ist der Vitalia Bio-Supermarkt in Innsbruck. Dieser liegt am Langen Weg 15 hinter dem großen Spar (wie praktisch). Dann hat man alles an einem Platz was man(n) und frau braucht.
Auch der Fruchthof in der Josef Wilberger Straße hat ein recht gutes Bio- Angebot und vor allem auch viele orientalische und asiatische Gewürze im Sortiment.
Wer noch weitere Anregungen und gute Tipps dazu hat kann die hier gerne posten:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.